Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten

Mo-Do 6.30 - 16.00 Uhr
Fr 6.30 - 13.30 Uhr
Kernzeit für Kindergartenkinder:
8.15 - 12.15 Uhr

Die Zeiten gelten sowohl für Kindergarten, Krippen, als auch für Hortkinder.

Hortkinder können auch schon vor Schulbeginn unsere Einrichtung besuchen. Wir schicken ihr Kind dann rechtzeitig los, damit es pünktlich zur Schule kommt.

Freitags haben wir zudem auch eine Notgruppe eingerichtet, die bei dringendem Bedarf genutzt werden kann. Wir bitten Sie, uns  bei Anmeldung mitzuteilen, ob bei Ihnen Bedarf besteht, da wir dies immer personell planen müssen.

 

Die Notgruppe ist immer freitags von 13.30 Uhr bis 14.30 Uhr.

Schließungszeiten

Unsere gesamten Schließtage beschränken sich auf 23 Tage im Kitajahr.

von:bis:
In-House-Fortbildung 13.05.19 13.05.19
Pfingstferien 11.06.19 14.06.19
Sommerferien 31.07.19 21.08.19

Beiträge

Das Kitajahr läuft in der Regel immer vom 1. September bis zum 30. August.

Sollte die Kita noch frei Plätze zur Verfügung haben, können auch während des Jahres noch Kinder aufgenommen werden.

Sätze:

 Stunden/Tag 2-3 Std. 3-4 Std. 4-5 Std. 5-6 Std. 6-7 Std. 7-8 Std. 8-9 Std.
Kiga (ab 3 J.):  -     82 €   89 €   96 €   103 € 110 €
Hort:  68 €   75 €   82 €   89 €   96 €   103 € 110 €
Krippe:    107 € 124 € 141 €  158 €   175 € 192 €

 

(Tabelle in €/Monat)

 

 

Das letzte Kindergartenjahr ist für Vorschulkinder seit 2012 (für  6-7 Std.) beitragsfrei.

 

Das besondere unserer Kita "Hummelnest" besteht in der Geschwisterermäßigung:

Besuchen 2 Kinder  aus einer Familie gleichzeitig die Kita (wohnhaft in Gesees oder dazugehörende Gemeinde) übernimmt die Gemeinde 50% des Beitrags für das zweite Kind.

Für Hortkinder kann, muss aber nicht zwingend eine Ferienbetreungszeit hinzugebucht werden!

 

Zusatzangebote

Zusatzangebote, beziehungsweise Nachmittagsbeschäftigungen finden bei uns auch statt. Wir handhaben dies jedoch so, dass  Kinder sich frei entscheiden dürfen, ob sie an den Angeboten teilnehmen möchten odder lieber weiterhin frei spielen wollen. Sie haben bei uns die Möglichkeit mehrmals teilzunehmen oder auch gar nicht teilzunehmen.

Wir wählen die Nachmittagsbeschäftigungen oft situativ aus:

Wenn die Kinder sich gerade mit speziellen Themen beschäftigen, greifen wir diese auf!

Es finden Aktionen wie beispielsweise "Kochen und Backen", "Pflanzaktionen", "Spiel und Spaß mit Wasser", "Experimente", und vieles mehr, statt.

 

Für die Vorschulkinder wird außerdem immer ein kleiner "Flöten-Crash-Kurs" angeboten. Hier lernen die Kinder den Umgang mit einem Musikinstrument, das "Lesen" der Noten, rythmusgefühl, uvm., kennen.

Neben den spontanen Besuchen in der Turnhalle, fndet auch für jede Gruppe einmal in der Woche eine feste Turnstunde statt. Hierbei teilen wir die Kinder nochmals in Altersgruppen auf und gehen in die Turnhalle. Bitte achten Sie darauf, dass ihr Kind am Tag der "Sportstunde" keine Kleider, Röcke oder Jeanshosen tragen.

 

 

Ernährung

Neben der Brotzeit am Vormittag und am Nachmittag, bieten wir auch täglich ein warmes Mittagessen an, das jeden Tag von unserer Hauswirtschaftsmeisterin Elke Holl frisch im Kindergarten gekocht und zubereitet wird.

Preise

Essen Krippe:               2,30 €

Essen Kindergarten:     2,50 €

Essen Hort:                   2,80 €


Trinken pro Monat:         2,50 €

 

Zudem nehmen wir am Schulfruchtprogramm teil. Hierbei bekommen wir einmal wöchentlich eine Obst-, und Gemüselieferung, sowie eine Milchproduktlieferung (Joghurt, Milch oder Käse) vom Hutzelhof (Bioprodukte).

Vorschule

Vorschulprogramme:

  • Zahlenland
  • Wuppi (Sprach- und Ohrentraining)
  • offenes Reden
  • Hören, lauschen, lernen (Würzburger Trainingsprogramm)

Die Vorschulkinder besuchen gegen Ende des Kindergartenjahres regelmäßig die Geseeser Schule um den Kontakt mit den Lehrern herzustellen. Zusätzlich werden die Kindergartenkinder von Ihrem zukünftigen Lehrer im Kindergarten besucht.

Bei uns findet "Vorschule" in allen Bereichen statt. Wir bauen diese in den Alltag mit ein und es gibt keine festen Tage oder Zeiten, an denen Vorschule stattfindet.

Die Vorschulkinder werden zum Beispiel bei uns beim Tische decken mit einbezogen (wenn sie möchten). Beim Decken der Tische müssen sie schauen, wie viele Gabeln und Teller an einen Tisch passen. Sie arbeiten zusammen uns treffen Absprachen, wer sich um welchen Arbeitsbereich kümmert. Alleine durch die Kommunikation und das logische Denken, fördern wir unsere Vorschulkinder (für sie) unbewusst, aber dennoch mit Spaß und Freude.

 

Religiöser Bereich

Wir sind aktiv bei der Gestaltung der Familiengottesdienste der Geseeser Kirche mit eingebunden und bereiten zusätzlich alle religiösen Feste mit den Kindern vor und erarbeiten diese.

Im Alltagsgeschehen der Kita beten wir vor dem Essen und hören biblische Geschichten.

Bei uns in der Einrichtung wird viel Wert auf die Erweiterung und Förderung der kognitiven Kompetenzen gelegt. In der Freispielzeit, aber auch in der angeleiteten Beschäftigungszeit geben wir den  Kinder die Möglichkeit selbstständig zu Experimentieren und zu Entdecken, um so Erfahrungen mit ihrer Umwelt zu sammeln, die Natur und Technik kennen zu lernen, ihr räumliches Denken, das Umdenken und das Übertragen von Gelerntem in der Realität zu verstehen und umzusetzen, oder aber auch ihre rhythmischen, musikalischen und künstlerischen Fähigkeiten zu erforschen und weiter zu entwickeln.

 

 

Öffentlichkeitsarbeit

In folgenden Bereichen sind wir involviert und gestalten mit:

  • Familiengottesdienste
  • Gemeindefest mit Kaspertheater des Kindergartens
  • Osterbrunnengestaltung
  • u.v.m

Verflechtung mit anderen Institutionen

  • Jugendamt
  • Frühförderung
  • Logopäden
  • Ergotherapeuten

Konzeptionen

Die Konzeption kann bei uns auf Nachfrage gerne eingesehen werden, sprechen Sie uns einfach darauf an!

Wir haben eine Hauptkonzeption, die vor allem allgemeine Informationen und Infos zu dem Kindergarten beeinhaltet. Zusätzlich haben wir eine Krippen- und eine Hortkonzeption, die spezifisch auf diese Bereiche eingeht.

 

Außerdem gibt es für unsere "neuen Eltern" bei der Neuanmeldung ein ABC mit an die Hand  (je nachdem in welchen Bereich ein Kind angemeldet wird).

Man findet hierhin hauptsächlich grundlegende Informationen, die man als Eltern einmal gehört haben sollte.

Kitajahr 2018/2019

Projektthema 2018/2019

Um den Kindern die Kindergartenzeit möglichst abwechslungsreich zu gestalten, entscheiden wir uns jedes Jahr für ein neues Projektthema, das uns als Leitfaden, das ganze Jahr begleitet. Da die Familie, als auch die Kita wichtige Bildungsorte sind und zielorientiert Hand in Hand arbeiten, wird unser Leitfaden in diesem Kindergartenjahr (2018/2019) „die Familie" sein.
Neben den kirchlichen Themen (Weihnachten, Ostern,...) und den von den Kindern aktuell gewünschten Themen, werden wir unser Jahresthema in verschiedensten Bereichen immer wieder aufgreifen.
Folgende Themen werden sein:
- Was ist Familie?
- Ein Kind wird geboren
- Wo wohne ich?
- Oma und Opa
- Rituale in Familien
- Die Berufe der Eltern
Wir werden die Ressourcen der verschiedenen Familienmitglieder nutzen, um dabei die Gelegenheit zu geben, zu hospitieren und einen Einblick in unsere Arbeit zu bekommen.

Zum Beispiel:
- Großeltern besuchen die Kita und lesen vor
- Eltern stellen ihre Berufe vor
- Wir besuchen die Familien zu Hause ...
Eine kleine Feier beziehungsweise ein Fest wird jedes Thema abschließen.
Um uns in dieses Thema möglichst gut einzuarbeiten, bereitet sich das gesamte Team bei einer gemeinsamen Fortbildung darauf vor.

powered by webEdition CMS